Schwitzhütte
Das Schwitzhüttenritual ist eine Erd Zeremonie/Wiedergeburts-Zeremonie. Symbolisch kehren wir zurück in den Schoss von Grossmutter Erde, um neugeboren wieder hervorzukommen.
Die Schwitzhütte ist sehr stark mit dem ThemaHingabe verbunden, Hingabe an die Elemente, anden Tod und an das Leben. Wir lassen Altes,Überflüssiges zurück und schaffen damit Platz für dasNeue.
Natürlich ist eine Schwitzhütte auch eine physische und psychische Reinigung.
Und stets einZusammenkommen von Menschen in einem Kreis desVertrauens und Verstehens.


2001 haben wir einen Zeremonialplatz hinter dem Nebengebäude auch für Schwitzhütten angelegt. Bis vor 5 Jahren wurde dieser auch von MIetern benutzt.
Eine Gruppe hat die Grenzen überschritten und bei Föhnsturm ein riesiges Feuer entfacht, die 10 Meter hohen Flammen sind wie durch die Luft geflogen. Das Ergebniss war ein grosser Feuerwehr Einsatz. Danach mussten wir uns etwas zurückgehalten, aber ein "normal grosses Feuer" das für die Steine gebraucht wird, ist immer möglich.

Rechts unser Schwitzhüttenplatz direkt am wilden Bach und doch Anschluss an den grossen Raum im Nebengebäude.